Leitlinie 3: Denken lenken

Viele meiner Teilnehmer und Coachees kommen zu mir und schildern, dass ihnen schwerfiele, Entscheidungen zu fällen.
 Dabei geht das leichter als gedacht. Denn: Wenn du anfängst, dein Denken zu lenken, lenkst du damit automatisch dein Wirken. Und aus deinem Wirken resultiert dein Erfolg!

Aus dem Talmud gibt es dazu folgenden Spruch:
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. 
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. 
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. 
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. 
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Vielleicht hast du mal Lust auf folgendes Experiment: Höre den Menschen in deiner Umgebung zu, welche Worte sie benutzen. Dann hörst du wortwörtlich, was oder wie sie denken. So ist es auch mit deinen Worten: Sie erzählen ganz viel darüber, wie es dir geht, wie du die Dinge siehst, aus welchem Blickwinkel du sie betrachtest. 

Bist du neugierig geworden, wie du dich schnell besser fühlen kannst, weil du dein Denken bewusst lenkst? Durch das Denken lenkst du deine Handlungen. Sie sind es, die am Ende deine Lebensqualität beeinflussen. 
Dann zögere nicht, mit mir in Kontakt zu treten. Denn gerade in schwierigen Zeiten kann es so wohltuend und erleichternd sein, sein Denken zu lenken. 

Das können wir gemeinsam – angepasst an die derzeitige Zeit – wunderbar per Skype / am Telefon / über einen Zoom-Call…
Lass mich wissen, was ich für Dich tun kann.
In bewegten Zeiten bin ich für Dich da.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.